Archiv für November 2015

Viel hilft viel @ ://about blank, 21.11., 23:59 – 22.11., 17:00

ABSEITS – live – (Sportbrigade Sparwasser)
BRIGADE – live – (ke//er)
★ FOOTLOOSE DJ SQUAD (footloose)
JAMAICA SUK (Face To Face Recordings)
MOOG CONSPIRACY (elektrotribe)
MYRKUZ (Procrastinators United)
PONY & KLEID (Gassen aus Zucker)
RESOM (://about blank)
SCHNEE (der turnbeutel)
SISSYS REITERSTAFFEL (Cologne)
SUBKUTAN (Institut fuer Zukunft, Vertigo)
SWINKA (Rummel)
VON RABEN (krabat diy)

▶ AUSSERDEM:
☆ Visuals von Alerta Optics (apathy)
☆ Chillout-Area im Zelt
☆ Zuckerwatte von den Cotton Candy Communists

▶ INFO:
Während sich die Deutschen beim Sommermärchen 2015 Beifall klatschend als Willkommensweltmeister feiern und dabei selbst ihre schönsten Mottoshirts zu spenden bereit sind, baut die Regierung emsig weiter an der Festung Europa: damit der autochthone Trachtenseppel, vom störenden Anblick Hilfe suchender Menschen befreit, in Ruhe zwei Wochen lang München vollkotzen kann, wird das Schengen-Abkommen außer Kraft gesetzt. Anstelle von offenen Grenzen und Bewegungsfreiheit für alle werden sämtliche Lücken an den EU-Außengrenzen akribisch gestopft, die Asylgesetzgebung weiter verschärft. Politik und Presse treiben die Selektion in vermeintlich gute und schlechte Flüchtlinge voran, gleichzeitig machen „besorgte Bürger“ Nägel mit Köpfen und zünden mit deutscher Gründlichkeit quer durch’s Land Flüchtlingsunterkünfte an.

Und Berlin? Nachdem jahrelang Einrichtungen zur Unterbringung von Geflüchteten geschlossen und mit Containerdörfern und Provisorien ersetzt wurden, glänzen Senat und Verwaltung nun mit konsequenter Überforderung und lassen Hunderte unter unwürdigsten Bedingungen und ohne Versorgung tagelang vor dem LAGeSo campieren.

Um auch im nächsten Jahr konkrete Einzelfallhilfen für Geflüchtete leisten, sowie die Arbeit der Autonomen Neuköllner Antifa [ANA] finanzieren zu können, wollen wir mit euch ausgiebigst feiern. Denn viel hilft viel!